DIE MUTTER MISCHT SICH EIN

endlich ist die zeit gekommen: das kind (3) interessiert sich für das handgemachte. es wird gemalt, geschnitten, geklebt. ich darf sogar dazwischenmalen. darf schnurrbärte und monster einschmuggeln. ich hoffe diese phase bleibt, es macht nämlich sehr glücklich dieses malen. mixed arts sozusagen. unten ist die geschichte von rumpelstilzchen mit dem märchen vom goldenen baum (?) und dem fliegenden bienchen gemischt. und dem bärtigen mann ohne arm. der muss so.

Keine Kommentare :

Kommentar posten