ADVENT UND DEKOWAHNSINN

ich arbeite diese weihnachten wieder erfolgreich gegen den dekowahn an, der mir jedoch eigentlich gar nicht so ungeheuer ist. warum lebe ich nicht über die adventszeit in england? dort könnte ich mich der sehnsucht nach glitz und flitz hingeben. die decken würden sich vor blinkenden lichtern in sämtlichen farbschattierungen durchbiegen und jedes zimmer hätte seinen eigenen fake plastic tree. in türkis bis pink. üppig behängt mit flamingos und obst aus plastik. ich wäre dauergast bei liberty und harrods und würde mir nightmare before christmas in dauerschleife ansehen. da ich aber in münchen lebe, ich unter freiburger einfluss stehe, dieser bei fake und plastic ausschlag bekommt und die zeit knapp ist, gibt es nur reduziertes am fenster und auf dem tisch. doch nächstes Jahr dafür nach london, hinein in den dekowahn.


Kommentare :